«Gestaltungsräume für die Potentiale der Ü55» – Veranstaltungsreihe im Herbst 2021

Unter welchen Bedingungen ergeben sich lange, engagierte Lebenswege? Nach intensiver Arbeit freuen wir uns sehr, erste Resultate unseres Forschungsprojektes mit einer interessierten Öffentlichkeit zu teilen. Unter dem Motto «Gestaltungsräume für die Potentiale der Ü55» führen wir diesen Herbst drei Veranstaltungen im Kulturhaus Helferei in Zürich durch. Neben der Präsentation erster Resultate durch Projektleiterin Elisabeth Michel-Alder werden für eine nachfolgende Diskussion jeweils thematisch passende Expert:innen anwesend sein. Ein anschliessender Apéro rundet den Abend ab und gibt Raum für weiteren Austausch.

Programm

  • 20. Oktober: Weit über 70 hinaus engagiert: Inspirierende Ideen und Muster
    Wie das Meistern schwieriger Situationen zur Ressource wird und welche Weichenstellungen wichtig sind, diskutieren die Wirtschaftsjournalistin Rita Flubacher und der frühere Chefarzt Prof. Markus Knoblauch; ein aktives Publikum denkt weiter.
  • 10. November: Personalentwicklung: Nachhaltige Praktiken in der Arbeitswelt
    Wer seine Stärken entdeckt hat, will ihre Wirkung immer wieder erfahren: Wie die Arbeitswelt mit solchem persönlichen Engagement lange Berufswege entwickelt, diskutieren Dr. Daniela Eberhard, HR-Chefin Stadt Zürich und Dr. Michael Siegenthaler, Arbeitsmarktexperte der Konjunkturforschungsstelle ETH – und das Publikum.
  • 01. Dezember: Kompetenzen der Älteren: Fördern und Fordern durch Politik, Gesellschaft und Bildung
    In Aufgabenfelder und Kooperationen eingebundene Ältere erleben hohe Alltagsqualität. Wie eine Politik der Integration künftig aussehen könnte, diskutieren Stadtrat Andreas Hauri (Gesundheits- und Umweltdepartement), der Alterspsychologe Prof. Mike Martin von der Uni Zürich und das Publikum.

Zeitrahmen: Jeweils 19 – 21 Uhr mit anschliessendem Umtrunk. Adresse: Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich.

Bitte bringt ein gültiges Covid-Zertifikat mit.

Domenic Riatsch, einer von 50 Interviewpersonen die am Forschungsprojekt teilnahmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “«Gestaltungsräume für die Potentiale der Ü55» – Veranstaltungsreihe im Herbst 2021”

  1. Cedi sagt:

    Hallo! Mega spannende Themen! Wie kann man online teilnehmen? Hab kein Zertifikat. Gruss

    1. jfink sagt:

      Herzlichen Dank für das Interesse an unseren Events! Leider können wir aus Ressourcengründen für diese Veranstaltungsreihe keine Videoübertragung anbieten. An der Diversity Week der Hochschule St. Gallen haben wir am 17.09. aber schon zu einem ähnlichen Thema referiert und die wichtigsten Erkenntnisse aus unserer Untersuchung vorgestellt. Dieser Vortrag ist online verfügbar unter dem folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=jVeB4RehdJw.

      Wir wünschen viel Vergnügen beim Zuhören und grüssen herzlich,
      das Älterwerden-Team